Hotline: +49 671 210 41 83

Wir
rocken
weiter

Gemeinsam mit anderen wohnen, nicht mehr alleine sein!

Eigene Möbel mitbringen, das Zimmer im eigenen Stil einrichten!

Miteinander etwas unternehmen und Spaß haben!

Spielen, basteln, bewegen ...!

Gemeinsam kochen, Speiseplan erstellen, Kochrezepte einbringen!

Die WohnGemeinschaft

Eine kleine Gemeinschaft

Ein modernes Pflege-Wohn-Konzept, in dem die Bewohnerinnen und Bewohner glücklich miteinander leben, Ihre individuellen Fähigkeiten nutzen und mit gemeinsamen Aktivitäten am Leben teilnehmen. Klingt toll, oder? Genau das ist das Ziel unserer Wohngemeinschaft am Kurpark.

Tamara Hinterkircher mit einem Interessenten bei der Rohbaubesichtigung

Eigene EInrichtung

Ingesamt stehen 10 Einzelzimmer und ein Doppelzimmer in der Wohngemeinschaft zur Verfügung. Die Zimmer sollen mit eigenen Möbeln und persönlichen Dingen ausgestattet werden. Auch ein größerer „Lieblingsschrank“, der vielleicht nicht in das Zimmer passt, kann nach Möglichkeit in die Gemeinschaftsräume gestellt werden. Zuhause ist es am schönsten: also machen Sie sich Ihr Zimmer zum eigenen Zuhause.

Wohnen auf Probe

Sie sind sich noch nicht hundertprozentig sicher, ob dieses Konzept etwas für Sie sein könnte? Kein Problem. Testen Sie uns einfach! Gerne können Sie durch ein Wohnen auf Probe herausfinden, ob alles passt und Sie sich rundum wohl fühlen können.

Hier entsteht Ihr neues Zuhause. Ein Teil des Teams „rückt“ die Möbel

Das Team vor ort

Wir, das Team von der Wohngemeinschaft am Kurpark, gestalten das Leben in der Wohngemeinschaft mit Herz und Liebe. Wir freuen uns riesig, das Zusammenleben mit den Bewohnerinnen und Bewohnern zu gestalten. Unsere Ausbildungen umfassen von der Pflegefachkraft (Medikamente richten, die Einnahme der Medikamente „überwachen“, …) über die Betreuungsassistenten (Hilfe bei Amtsangelegenheiten, Unterstützung bei der  Einrichtung des iPads, Gestaltung des Tagesablaufs, …) bis hin zu den Hauswirtschaftskräften (Unterstützung in der Küche, Pflege der Gemeinschaftsräume, …) alle Bereiche und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

miteinander Glücklich leben

„Bevor ich mich selbstständig gemacht habe, habe ich in einem relativ großen Pflegedienst gearbeitet. Mir war es immer wichtig, dass ich als Pflegedienstleitung noch einen Bezug zu „meinen zu pflegenden Personen“ und auch zu deren Angehörigen habe. Das war dort oft aufgrund der Größe schwierig oder sogar nicht umsetzbar. 2014 im August habe ich mich mit dem Mobilen Pflegedienst am SchloßPark selbstständig gemacht. Ich wünschte mir einen kleinen Pflegedienst, wo der Klient als Mensch gesehen wird und ich die Möglichkeit habe, eine Beziehung zu ihm und seinen Angehörigen aufzubauen.

In der täglichen Arbeit und dem persönlichen Umgang mit den Klienten höre ich immer wieder, dass diese nicht in ein Pflegeheim möchten, gerne so lange als möglich selbstständig bleiben wollen und zu Hause selbstbestimmt leben. Allerdings kommen wir im ambulanten Bereich hier bald an unsere Grenzen. Und so kommt die Wohngemeinschaft ins Spiel.“

Tamara Hinterkircher, staatl. anerkannte Altenpflegerin, Pflegedienstleitung

Neues von uns

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Back to top